Framing im Vertrieb: Mit dem Porsche zum Kunden? Interview mit Elisabeth Wehling, Teil 2

Framing im Vertrieb: Mit dem Porsche zum Kunden? Interview mit Elisabeth Wehling, Teil 2

[vc_row margin_top=“0″ margin_bottom=“5″][vc_column][vc_single_image image=“38354″ img_size=“full“ alignment=“center“][vc_raw_html]JTNDaWZyYW1lJTIwc3R5bGUlM0QlMjJib3JkZXIlM0ElMjBub25lJTIyJTIwc3JjJTNEJTIyJTJGJTJGaHRtbDUtcGxheWVyLmxpYnN5bi5jb20lMkZlbWJlZCUyRmVwaXNvZGUlMkZpZCUyRjUyNzU4MTMlMkZoZWlnaHQlMkY5MCUyRndpZHRoJTJGNjQwJTJGdGhlbWUlMkZjdXN0b20lMkZhdXRvbmV4dCUyRm5vJTJGdGh1bWJuYWlsJTJGeWVzJTJGYXV0b3BsYXklMkZubyUyRnByZWxvYWQlMkZubyUyRm5vX2FkZHRoaXMlMkZubyUyRmRpcmVjdGlvbiUyRmJhY2t3YXJkJTJGcmVuZGVyLXBsYXlsaXN0JTJGbm8lMkZjdXN0b20tY29sb3IlMkZlY2E2MGUlMkYlMjIlMjBoZWlnaHQlM0QlMjI5MCUyMiUyMHdpZHRoJTNEJTIyNjQwJTIyJTIwc2Nyb2xsaW5nJTNEJTIybm8lMjIlMjAlMjBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4lMjB3ZWJraXRhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4lMjBtb3phbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4lMjBvYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuJTIwbXNhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4lM0UlM0MlMkZpZnJhbWUlM0U=[/vc_raw_html][vc_column_text]

Framing im Vertrieb: Mit dem Porsche zum Kundentermin?

Im ersten Teil des Interviews mit Elisabeth Wehling hast Du erfahren, wie Framing funktioniert und wie Donald Trump Framing-Effekte für sich nutzt. In diesem zweiten Teil des Interviews hörst Du, wie Framing im Vertrieb funktioniert: Mit welchen Bildern verkaufst Du Deine Botschaft? Wie musst Du Deine Worte einsetzen? Und was denkt Dein Kunde über Deinen Porsche?

Elisabeth Wehling hat den Wahlsieg Trumps durch eine Analyse seiner Sprachbilder vorausgesagt. Nun wird zunächst ein Blick nach Deutschland geworfen: Wie setzen Angela Merkel und Martin Schulz Framing ein? Verkauft Merkel ihre Botschaft durch Frames wie „Wir schaffen das“? Außerdem erfährst Du einiges über soziale Dominanz, klassische Frames und Framing beim Dating.

 

Was ist Framing?

Frames sind neuronal gefestigte Strukturen, die von subkulturellen und individuellen Unterschieden geprägt sind. Es handelt sich folglich um die Bilder, die Du im Kopf Deines Gegenübers durch Sprache erzeugst. Als Framing wird ein Deutungs- bzw. Denkrahmen bezeichnet.

 

Du hast den Anfang des Interviews verpasst? Hier kannst Du Dir den ersten Teil anhören: „Framing: Wie Sprache Meinung macht. Interview mit Elisabeth Wehling, Teil 1“

 

Wer ist Elisabeth Wehling?

Elisabeth Wehling, Jahrgang 1981, studierte Soziologie, Journalistik und Linguistik in Hamburg, Rom und Berkeley. Sie leitet Forschungsprojekte zu Ideologie, Sprache und unbewusster Meinungsbildung am International Computer Sciene Institute der Universität Berkeley.

 

„Framing ist der synaptische Superkleber, der Ideen miteinander vernetzen kann. Und das dauerhaft.“ – Elisabeth Wehling

[/vc_column_text][vc_separator][/vc_column][vc_column width=“1/3″][vc_column_text]

Oder anhören auf

Diese Episode auf iTunes anhören [/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/3″][vc_column_text]

 

Diese Episode anhören mit Android[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/3″][/vc_column][vc_column][vc_empty_space height=“24px“][vc_column_text]

Alle Episoden auf Libsyn anhören[/vc_column_text][dt_fancy_separator][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]

Ausgewählte Links zu dieser Episode

[/vc_column_text][dt_fancy_separator][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]

Show Notes

  • Frames im Wahlkampf von Martin Schulz [1:58]
  • Wirkt Framing trivialisierend? [6:00]
  • Kann ich Framing erlernen? [9:20]
  • Mit dem Porsche zum Kundentermin [12:33]
  • Das Glas ist halb voll [18:17]
  • Framing im Produktverkauf/ Marketing [19:05]
  • Niemand kauft von Verlierern [22:10]
  • Verkauf über Schmerz und Lust [24:10]
  • Vergleichsrahmen anbieten [25:45]
  • Framing beim Dating [26:40]

[/vc_column_text][dt_fancy_separator][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]

Personen in dieser Episode

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]


Begeistert?

Du möchtest keine Folge des VertriebsFunk verpassen? Dann abonniere jetzt unseren Newsletter. Alle zwei Wochen gibt’s News rund um den Podcast und die Themen Vertrieb, Recruiting und Karriere. Einfach hier kostenfrei den Newsletter abonnieren:


Schon gehört?

  • Vielseitig und mega interessant

    ⭐⭐⭐⭐⭐

    Ich habe Christopher zufällig in YouTube bei Themen um Karriere entdeckt und gesehen, das er ein sehr interessanten Podcast führt. Ich habe gleich abonniert, die Themen und Gäste sind wertvolle Inputs um erfolgreich im Job zu werden.

  • Auch für Nichtvertriebler ein Muss

    ⭐⭐⭐⭐⭐

    Obwohl ich nicht im Vertrieb arbeite, habe ich megaviel für meinen Job als Ingenieur und auch übers Leben allgemein gelernt.

  • Inhalte können viele, aber der Funk sendet auch gut rüber

    ⭐⭐⭐⭐⭐

    Ich hege Interessen am Vertrieb, aber meine bisherigen Aufgaben beinhalteten maximal Berührungspunkte mit Pre-Sales. Zu dem Podcast bin ich vor wenigen Wochen gekommen und bereits nach wenigen Folgen habe ich entschlossen, ihm von Anfang an zu hören. Jede Folge ist wie eine Booster-Impfung. Besonders gefällt mit die Themenvielfalt, es wird nicht langweilig.


EINFACH ABONNIEREN:


Werben im VertriebsFunk:

Tausende Top Verkäufer und Entscheider im Vertrieb erreichen als Sponsor des VertriebsFunk. Näher kommst du nicht an die Zielgruppe.


Top Themen:

Ausgewählte Links zu dieser Episode

Personen in der Folge: