Manuela Starkmann: Klarheit für dein Leben – eine Anleitung

Manuela Starkmann: Klarheit für dein Leben – eine Anleitung

[vc_row][vc_column][vc_column_text]–[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row margin_top=“0″ margin_bottom=“5″][vc_column][vc_single_image image=“41074″ img_size=“full“ add_caption=“yes“ alignment=“center“][vc_raw_html]JTNDaWZyYW1lJTIwc3R5bGUlM0QlMjJib3JkZXIlM0ElMjBub25lJTIyJTIwc3JjJTNEJTIyJTJGJTJGaHRtbDUtcGxheWVyLmxpYnN5bi5jb20lMkZlbWJlZCUyRmVwaXNvZGUlMkZpZCUyRjU5ODY1ODklMkZoZWlnaHQlMkY5MCUyRnRoZW1lJTJGY3VzdG9tJTJGYXV0b3BsYXklMkZubyUyRmF1dG9uZXh0JTJGbm8lMkZ0aHVtYm5haWwlMkZ5ZXMlMkZwcmVsb2FkJTJGbm8lMkZub19hZGR0aGlzJTJGbm8lMkZkaXJlY3Rpb24lMkZiYWNrd2FyZCUyRnJlbmRlci1wbGF5bGlzdCUyRm5vJTJGY3VzdG9tLWNvbG9yJTJGZWNhNjBlJTJGJTIyJTIwaGVpZ2h0JTNEJTIyOTAlMjIlMjB3aWR0aCUzRCUyMjEwMCUyNSUyMiUyMHNjcm9sbGluZyUzRCUyMm5vJTIyJTIwJTIwYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuJTIwd2Via2l0YWxsb3dmdWxsc2NyZWVuJTIwbW96YWxsb3dmdWxsc2NyZWVuJTIwb2FsbG93ZnVsbHNjcmVlbiUyMG1zYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuJTNFJTNDJTJGaWZyYW1lJTNF[/vc_raw_html][vc_column_text]Dein Job macht keine Freude, obwohl du alles gibst und vieles erreichst? Was hält dich dann dort? Habe den Mut, etwas zu verändern! Im ersten Teil des Interviews erklärt dir Manuela Starkmann, wie du in drei Schritten zu mehr Selbstvertrauen kommst.

Begonnen hat Manuela Starkmann ihre Karriere eigentlich mit Vertriebscoaching. Aber die Außenwirkung ihrer Kunden passte nicht zu dem, was sie im Gespräch zu zweit erlebte: Sie waren nicht glücklich in ihrem Job. Oft fehlte ihnen das nötige Selbstvertrauen. Das brachte sie zum Thema Guiding und zu ihrer Einstellung . Heute geht es ihr weniger darum, wichtige Vertriebstechniken zu vermitteln. Vielmehr möchte sie die Menschen zur eigenen Klarheit und zu mehr Selbstvertrauen leiten. Denn es nützt nichts, einem Vertriebler die Fragetechnik beizubringen, wenn dieser sich nicht traut, Fragen zu stellen. Techniken bringen dir erst etwas, wenn du selbstbewusst und glücklich in deiner Tätigkeit bist. Erhalte Klarheit darüber, was du in dir hast und was du damit bewirken kannst.

  • Wer bist du?
  • Was willst du?
  • Was passt zu dir?

Hinterfrage deine Glaubenssätze

Beschäftigst du dich mit deiner eigenen Klarheit, führt kein Weg an deinen Glaubenssätzen vorbei. Vor allem negative Glaubenssätze hängen unbewusst in dir fest. Sie gilt es aufzulösen. Manuela setzt hier auf den direkten Austausch. Im Gespräch holst du ins Bewusstsein, was dich bremst.

  • “Ich bin nicht gut genug.”
  • “Das kann ich nicht.”
  • “Das wird nicht funktionieren.”

Viele Menschen trauen sich nicht, selbstbewusst in ihrer Klarheit zu sein. Denn schnell gilt es als arrogant, seine Stärken zu kennen und mit ihnen zu leben. Doch mit dieser Einstellung wirst du unglücklich. Denke an deine Kindheit: Was hat dich glücklich gemacht, als es alles andere noch nicht wichtig war? Identifiziere blockierende Glaubenssätze und werde dir bewusst, dass sie nicht der Realität entsprechen.

Dein neues Selbstvertrauen erfordert möglicherweise Veränderungen: Was passiert, wenn du in deiner Tätigkeit keinen Sinn mehr siehst, obwohl du darin gut bist? Dein Job gibt dir materielle Sicherheit, macht dich aber unglücklich. Nutze dein Selbstvertrauen und wage den Schritt in die Freiheit. „Der Sinn des Lebens ist nicht, sich den ganzen Tag zu quälen“, findet Manuela.

Erkenne deine Richtung

In welche Richtung wird es für dich gehen? Manuela rät dir, dein übliches Umfeld für eine Woche zu verlassen. Denn jenes schränkt dich ein und blockiert dein Selbstvertrauen. Fahre alleine weg, ohne ständige Erreichbarkeit und Ablenkung. Überlege nun: Was würde dich glücklich machen? Bringe deine Gedanken zu Papier, ohne sie zu bewerten. Daraus entwickelt sich die Richtung, in die du gehen wirst. Fest steht: Du darfst Hilfe annehmen. Suche dir eine neutrale Person wie Manuela. Warum ihre Nebentätigkeit für ihren Job sehr wichtig ist und warum Piranhas plötzlich nicht mehr gefährlich sein sollen, erfährst du im ersten Teil des Interviews.

?? Höre hier den zweiten Teil: 12 Karriere-Dämlichkeiten, die du dir ersparen kannst.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column][vc_empty_space height=“24px“][vc_column_text]Hier klicken und alle Episoden auf iTunes anhören.[/vc_column_text][dt_fancy_separator][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]

Ausgewählte Links zu dieser Episode

[/vc_column_text][dt_fancy_separator][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]

Show Notes

  • Mit Guiding zu Klarheit [5:39]
  • Glaubenssätze [11:03]
  • Verbinde Sicherheit mit Freiheit [24:25]
  • Wie findest du deine Klarheit? [31:43]
  • Alleine oder mit Hilfe? [38:32]

[/vc_column_text][dt_fancy_separator][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]

Personen in dieser Episode

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]


Begeistert?

Du möchtest keine Folge des VertriebsFunk verpassen? Dann abonniere jetzt unseren Newsletter. Alle zwei Wochen gibt’s News rund um den Podcast und die Themen Vertrieb, Recruiting und Karriere. Einfach hier kostenfrei den Newsletter abonnieren:


Schon gehört?

  • Vielseitig und mega interessant

    ⭐⭐⭐⭐⭐

    Ich habe Christopher zufällig in YouTube bei Themen um Karriere entdeckt und gesehen, das er ein sehr interessanten Podcast führt. Ich habe gleich abonniert, die Themen und Gäste sind wertvolle Inputs um erfolgreich im Job zu werden.

  • Auch für Nichtvertriebler ein Muss

    ⭐⭐⭐⭐⭐

    Obwohl ich nicht im Vertrieb arbeite, habe ich megaviel für meinen Job als Ingenieur und auch übers Leben allgemein gelernt.

  • Inhalte können viele, aber der Funk sendet auch gut rüber

    ⭐⭐⭐⭐⭐

    Ich hege Interessen am Vertrieb, aber meine bisherigen Aufgaben beinhalteten maximal Berührungspunkte mit Pre-Sales. Zu dem Podcast bin ich vor wenigen Wochen gekommen und bereits nach wenigen Folgen habe ich entschlossen, ihm von Anfang an zu hören. Jede Folge ist wie eine Booster-Impfung. Besonders gefällt mit die Themenvielfalt, es wird nicht langweilig.


EINFACH ABONNIEREN:


Werben im VertriebsFunk:

Tausende Top Verkäufer und Entscheider im Vertrieb erreichen als Sponsor des VertriebsFunk. Näher kommst du nicht an die Zielgruppe.


Top Themen:

Ausgewählte Links zu dieser Episode

Personen in der Folge: