Sympathie durch Kleidung (Unterbewusst punkten beim Personaler!)

Folge 643
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Libsyn zu laden.

Podcast laden

Sympathie durch Kleidung (Unterbewusst punkten beim Personaler!)

Bewerbungsgespräch: Sympathie durch Kleidung (Unterbewusst punkten beim Personaler!)

Als Headhunter und Karriere-Experte konnte ich schon viele Bewerbungsgespräche mitverfolgen und sage dir: Die Beurteilung und Einschätzung durch den Personaler beginnt schon weit vor dem tatsächlichen Gesprächsbeginn!

Dein Auftreten und die Kleidung ist ebenso ausschlaggebend für den Verlauf deiner Bewerbung. Es ist besonders wichtig, denn innerhalb von Sekunden wird der erste Eindruck anhand unseres Auftretens gebildet. Dieser Eindruck ist irreversibel und beeinflusst das Denken über den Gegenüber.

Und Achtung! Mit deiner Kleidung kannst du (unbewusst) vieles falsch machen und sogar trotz guten Gesprächen eine Absage bekommen.

Deswegen gebe ich dir heute ein paar ganz einfache Tipps und Tricks (Für Frau und Mann!) mit denen jeder schnell ein überzeugendes Outfit für das nächste Vorstellungsgespräch kreieren kann.

Im Bewerbungsgespräch ist es wichtig, Sympathie zu vermitteln, und die Wahl der Kleidung spielt dabei eine bedeutende Rolle. Hier sind einige kurze Sätze dazu:

  1. Wähle eine angemessene Kleidung, die zum Unternehmen und der Branche passt.
  2. Achte auf Sauberkeit und Bügeln, um einen gepflegten Eindruck zu machen.
  3. Trage Kleidung, in der du dich wohl und selbstbewusst fühlst.
  4. Wähle dezente Farben, um nicht vom Inhalt des Gesprächs abzulenken.
  5. Vermeide auffällige Muster oder grelle Farben, die möglicherweise unprofessionell wirken könnten.
  6. Kleide dich etwas formeller als die übliche Arbeitskleidung, um deinen Respekt für das Unternehmen zu zeigen.
  7. Berücksichtige die Position, für die du dich bewirbst, und richte deine Kleidung danach aus.
  8. Achte auf Details wie gepflegte Schuhe und passende Accessoires, um ein durchdachtes Erscheinungsbild zu präsentieren.
  9. Beachte, dass Overdressing besser ist als Underdressing – es ist besser, etwas zu formell als zu leger gekleidet zu sein.
  10. Zeige durch deine Kleidung, dass du die Werte und die Kultur des Unternehmens verstehst und respektierst.

Denke daran, dass der Gesamteindruck, den du im Bewerbungsgespräch vermittelst, nicht nur von deiner Kleidung abhängt. Deine Körperhaltung, Mimik und Kommunikation spielen ebenfalls eine wichtige Rolle. Sei authentisch, zeige dein Interesse und sei selbstbewusst – das wird deinen Gesamteindruck positiv beeinflussen.

Bewerbungsgespräch: Sympathie durch Kleidung

 


Begeistert?

Du möchtest keine Folge des VertriebsFunk verpassen? Dann abonniere jetzt unseren Newsletter. Alle zwei Wochen gibt’s News rund um den Podcast und die Themen Vertrieb, Recruiting und Karriere. Einfach hier kostenfrei den Newsletter abonnieren:


Schon gehört?

Überbrücke die Zeit zur nächsten VertriebsFunk Episode und höre jetzt vertriebsfunk.com/…/telefoninterview-personaler-am-handy-ueberzeugen

  • Vielseitig und mega interessant

    ★★★★★

    Ich habe Christopher zufällig in YouTube bei Themen um Karriere entdeckt und gesehen, das er ein sehr interessanten Podcast führt. Ich habe gleich abonniert, die Themen und Gäste sind wertvolle Inputs um erfolgreich im Job zu werden.

  • Auch für Nichtvertriebler ein Muss

    ★★★★★

    Obwohl ich nicht im Vertrieb arbeite, habe ich megaviel für meinen Job als Ingenieur und auch übers Leben allgemein gelernt.

  • Inhalte können viele, aber der Funk sendet auch gut rüber

    ★★★★★

    Ich hege Interessen am Vertrieb, aber meine bisherigen Aufgaben beinhalteten maximal Berührungspunkte mit Pre-Sales. Zu dem Podcast bin ich vor wenigen Wochen gekommen und bereits nach wenigen Folgen habe ich entschlossen, ihm von Anfang an zu hören. Jede Folge ist wie eine Booster-Impfung. Besonders gefällt mit die Themenvielfalt, es wird nicht langweilig.


EINFACH ABONNIEREN:


Werben im VertriebsFunk:

Tausende Top Verkäufer und Entscheider im Vertrieb erreichen als Sponsor des VertriebsFunk. Näher kommst du nicht an die Zielgruppe.


Top Themen:

Ausgewählte Links zu dieser Episode

VertriebsFunk Episode 593 – Telefoninterview: Personaler am Handy überzeugen (Damit klappt’s!)

Personen in der Folge: