Mindset, Training, Sales und Fokus. Interview mit Ben Ouattara

Mindset, Training, Sales und Fokus. Interview mit Ben Ouattara

[vc_row margin_top=“0″ margin_bottom=“5″][vc_column][vc_single_image image=“42364″ img_size=“full“ add_caption=“yes“ alignment=“center“][vc_raw_html]JTNDaWZyYW1lJTIwc3R5bGUlM0QlMjJib3JkZXIlM0ElMjBub25lJTIyJTIwc3JjJTNEJTIyJTJGJTJGaHRtbDUtcGxheWVyLmxpYnN5bi5jb20lMkZlbWJlZCUyRmVwaXNvZGUlMkZpZCUyRjY2ODI4NjclMkZoZWlnaHQlMkY5MCUyRnRoZW1lJTJGY3VzdG9tJTJGYXV0b3BsYXklMkZubyUyRmF1dG9uZXh0JTJGbm8lMkZ0aHVtYm5haWwlMkZ5ZXMlMkZwcmVsb2FkJTJGbm8lMkZub19hZGR0aGlzJTJGbm8lMkZkaXJlY3Rpb24lMkZiYWNrd2FyZCUyRnJlbmRlci1wbGF5bGlzdCUyRm5vJTJGY3VzdG9tLWNvbG9yJTJGZWNhNjBlJTJGJTIyJTIwaGVpZ2h0JTNEJTIyOTAlMjIlMjB3aWR0aCUzRCUyMjEwMCUyNSUyMiUyMHNjcm9sbGluZyUzRCUyMm5vJTIyJTIwJTIwYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuJTIwd2Via2l0YWxsb3dmdWxsc2NyZWVuJTIwbW96YWxsb3dmdWxsc2NyZWVuJTIwb2FsbG93ZnVsbHNjcmVlbiUyMG1zYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuJTNFJTNDJTJGaWZyYW1lJTNF[/vc_raw_html][vc_column_text]Du verbringst große Teile deiner Zeit damit, dir Sorgen über Dinge zu machen, die gar nicht eintreten? Ben Ouattara kennt dieses Problem. Wer kennt es nicht? Deine Gedanken müssen aber nicht ausweglos sein! Mit etwas Training und Fokus kannst du dein Mindset langfristig verändern. Ben zeigt dir, wie es geht.

Fokus Persönlichkeitsentwicklung

Ben Ouattara ist aktiver Rapper, Fitness-Junkie, Filmemacher und er schreibt Gedichte. Seine große Leidenschaft gilt jedoch der Persönlichkeitsentwicklung. Wenn ich ihn frage, wie er für sich Erfolg definiert, dann nennt er mir keine konkreten Ziele. Ziele sind für ihn Mittel zum Zweck. Das Wesentliche ist für ihn, ob er sich auf dem Weg zu seinem Ziel persönlich weiterentwickeln konnte. Allerdings ist Ben noch nicht immer so fokussiert. Als er mit 14 Jahren von der Elfenbeinküste nach Deutschland kam, fehlte ihm zunächst der Fokus auf Schule und Ausbildung. Er startete viele Projekte, aber brachte sie nicht immer zu Ende. Erst als er als Flugkurier die Welt bereiste, kamen nachhaltige Aha-Erlebnisse.

Ändere dein Mindset und werde zur besseren Version deiner selbst

Ben lernte auf seinen Reisen unzählige Menschen kennen. Die Gespräche mit unbekannten Personen aus anderen Kulturen halfen ihm nicht nur, selbstbewusster zu werden, sondern auch Erfahrungen auszutauschen. Viele Ratschläge und Hinweise bekam er häufiger und manchmal konnte er erst beim 5. Mal die Dinge für sich umsetzen. Aber das ist nicht schlimm! Genau das ist Teil deiner Persönlichkeitsentwicklung. Beginn erstmal damit kleine Rituale in deinen Alltag zu integrieren, um alte Denkmuster oder Verhaltensweisen zu durchbrechen. Ben und seine Frau nehmen sich vor, sich von Sonntag bis Freitag nicht zu beschweren. Am Samstag ist dann großer “Motztag”. Was passiert? Von all den Beschwerden, bleiben manchmal keine oder nur wenige wichtige am Samstag in Erinnerung. Ben und seine Frau sind durch diese Übung positiver und geduldiger geworden.

Training für deine Selbstwirksamkeit

Wichtig ist nicht, wie schnell du dich entwickelst, sondern dass du für dich selbst lernst, Dinge möglich zu machen. Viele Menschen neigen dazu, Misserfolge als Emotionen in ihrem Mindset zu verankern. Beispiel: Nachdem jemand zwei Mal einen Korb von einer Frau bekommen hat, spielt er diese negativen Erfahrungen immer wieder im Kopf ab. Sein Unterbewusstsein hat diese Situation dann nicht nur zwei Mal, sondern tausend Mal erlebt. Die Person glaubt schließlich in Zukunft unwirksam zu sein. Ein Schlüsselgedanke für Ben ist es aufzuhören, die Zukunft nach der Vergangenheit zu beurteilen. Glaub an deine Selbstwirksamkeit und du wirst in der Lage sein, Erfolge zu verzeichnen. Das gilt übrigens auch für den Vertrieb: Erst nach zehn Anrufen ist ein Kunde interessiert. Möchtest du neue Kunden akquirieren, musst du Absagen einkalkulieren. Wichtig ist, dass du den Fokus nicht auf die Absagen, sondern auf die vielen erreichten Zusagen legst!

Physisches und mentales Training

Zu einer zielgerichteten Persönlichkeitsentwicklung gehören für Ben Kraftsport, regelmäßige Bewegung, Yoga, Atemübungen und Meditation. Dein Körper ist nicht in der Lage die Höchstleistung zu liefern, die du von ihm abverlangst, wenn du ihm keine Pausen gönnst. Pausen solltest du sowohl mit Bewegung, aber auch mit Erholungsphasen, Meditation und viel Schlaf füllen. Der menschliche Körper ist evolutionär nicht für so lange sitzende Tätigkeiten vorgesehen, sondern für Bewegung. Gönn ihm also physisch auspowernde Phasen. Beim Sport atmest du automatisch tiefer, während du bei einer längeren sitzenden Tätigkeit oft zu flach atmest. Du kannst sehr einfach tiefe Atemübungen in deinen Alltag integrieren. Hör in die Episode und du bekommst neben viel Inspiration, einige Buchempfehlungen und Übungen aus Bens Repertoire.

 

?? Schon gehört? Überbrück die Zeit zur nächsten VertriebsFunk Episode und hör jetzt So wirst du zum Invers-Paranoiker. Interview mit Dr. Akuma Saningong[/vc_column_text][/vc_column][vc_column][vc_empty_space height=“24px“][dt_fancy_separator][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]

Ausgewählte Links zu dieser Episode

[/vc_column_text][dt_fancy_separator][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]

Shownotes

  • Ben Ouattaras Lebensweg [1:22]
  • Vorteile von Sport [20:50]
  • Bücher, Menschen, Einflussfaktoren [29:21]
  • Ben als Coach [37:52]
  • Fokus setzen [52:58]
  • Eine Realität gibt es nicht [1:00:23]
  • Ängste [1:07:45]
  • Erfolg ist Persönlichkeitsentwicklung [1:16.06]

[/vc_column_text][dt_fancy_separator][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]

Personen in dieser Episode

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]


Begeistert?

Du möchtest keine Folge des VertriebsFunk verpassen? Dann abonniere jetzt unseren Newsletter. Alle zwei Wochen gibt’s News rund um den Podcast und die Themen Vertrieb, Recruiting und Karriere. Einfach hier kostenfrei den Newsletter abonnieren:


Schon gehört?

  • Vielseitig und mega interessant

    ★★★★★

    Ich habe Christopher zufällig in YouTube bei Themen um Karriere entdeckt und gesehen, das er ein sehr interessanten Podcast führt. Ich habe gleich abonniert, die Themen und Gäste sind wertvolle Inputs um erfolgreich im Job zu werden.

  • Auch für Nichtvertriebler ein Muss

    ★★★★★

    Obwohl ich nicht im Vertrieb arbeite, habe ich megaviel für meinen Job als Ingenieur und auch übers Leben allgemein gelernt.

  • Inhalte können viele, aber der Funk sendet auch gut rüber

    ★★★★★

    Ich hege Interessen am Vertrieb, aber meine bisherigen Aufgaben beinhalteten maximal Berührungspunkte mit Pre-Sales. Zu dem Podcast bin ich vor wenigen Wochen gekommen und bereits nach wenigen Folgen habe ich entschlossen, ihm von Anfang an zu hören. Jede Folge ist wie eine Booster-Impfung. Besonders gefällt mit die Themenvielfalt, es wird nicht langweilig.


EINFACH ABONNIEREN:


Werben im VertriebsFunk:

Tausende Top Verkäufer und Entscheider im Vertrieb erreichen als Sponsor des VertriebsFunk. Näher kommst du nicht an die Zielgruppe.


Top Themen:

Ausgewählte Links zu dieser Episode

Personen in der Folge: